Solidarität : Land schickt mehr als 300 Hochwasserhelfer

von 22. Juli 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Brandenburger Helfer sollen die schwierigen Aufräumarbeiten in Rheinland-Pfalz unterstützen.
Brandenburger Helfer sollen die schwierigen Aufräumarbeiten in Rheinland-Pfalz unterstützen.

Feuerwehrleute aus mehreren Kreisen und zwei medizinische Einsatzgruppen sollen unter anderem im Landkreis Ahrweiler helfen

Zur Hilfe in den Hochwassergebieten schickt Brandenburg mehr als 300 Einsatzkräfte für den Katastrophenschutz. Sie seien unterwegs zum Nürburgring in Rheinland-Pfalz, um von dort aus in den kommenden Tagen die Kräfte bei der Bewältigung der Flutkatastrophe zu unterstützen, teilte das Innenministerium am Mittwoch in Potsdam mit. „Deutschland steht zusam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite