Lager voll mit Streusalz für den Winter

Ungeachtet der derzeit milden Temperaturen sind Brandenburgs Straßenmeistereien auf Eis und Schnee eingestellt. „Die Lager sind voll“, sagte die Sprecherin des Landesbetriebs Straßenwesen, Cornelia Mitschka. Etwa 72 000 Tonnen Streusalz lägen landesweit bereit. Für den Landesbetrieb sind in den kommenden Monaten 885 Mitarbeiter im Einsatz. Hinzu kommen Beschäftigte von Firmen, die Verträge mit den Meistereien haben. Rund 280 Fahrzeuge stehen zur Verfügung. Der Landesbetrieb ist für knapp 800 Kilometer Autobahnen, 2800 Kilometer Landstraßen und etwa 5800 Kilometer Landesstraßen zuständig. Für die Kreis- und Kommunalstraßen müssen die Landkreise und Kommunen in der Regel selbst sorgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen