Ideen sind gefragt : Kreative Aktionen statt Feste

von 24. Mai 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Das Engagement der „Stinknormalen Superhelden“ sind auch dem Ministerpräsidenten nicht unbekannt.
Das Engagement der „Stinknormalen Superhelden“ sind auch dem Ministerpräsidenten nicht unbekannt.

Der „Tag der Nachbarn“ wird in Corona-Zeiten etwas anders begangen.

In Brandenburg gibt es zum „Tag der Nachbarn“ am 29. Mai wieder zahlreiche Aktionen, um das Miteinander zu stärken. Allerdings fallen sie wegen der Corona-Gefahr etwas anders aus als sonst üblich. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. „Statt Nachbarschaftsfesten stehen in diesem Jahr kreative Aktionen mit ausreichend Abstand im Vordergr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite