Brandenburgs AfD-Fraktionschef Kalbitz tritt zurück : „Kleiner Wumms, ’nen freundschaftlicher“

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 18. August 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Andreas Kalbitz trat gestern endgültig als AfD-Fraktionschef im Potsdamer Landtag zurück.
Andreas Kalbitz trat gestern endgültig als AfD-Fraktionschef im Potsdamer Landtag zurück.

Weil er seinen Fraktionskollegen Dennis Hohloch an der Milz verletzt haben soll, muss Brandenburgs AfD-Fraktionschef Andreas Kalbitz nun endgültig zurücktreten.

Es sollte wohl eine freundschaftliche Begrüßung sein. Doch weil der AfD-Politiker Andreas Kalbitz seinem Fraktionskollegen Dennis Hohloch etwas zu hart in die Seite boxte, liegt dieser nun mit einem Milzriss in einem Berliner Krankenhaus. Und Kalbitz musste am Dienstag in der Fraktionssitzung seinen Rücktritt vom Amt des Fraktionsvorsitzenden erklären....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite