Finanzministerin tritt auf die Bremse : Kein Landeshaushalt in Sicht

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 22. Juni 2021, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Der Brandenburger Haushalt für 2022 verzögert sich.
1 von 2

Der Brandenburger Haushalt für 2022 verzögert sich.

Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange und das Kabinett müssen den Sommer über nachsitzen

Brandenburgs Landeshaushalt 2022 verzögert sich: Finanzministerin Katrin Lange (SPD) informierte am Dienstag das Kabinett darüber, dass sie das Verfahren zur Aufstellung des Landeshaushalts 2022 „angehalten“ habe. Ursprünglich sollten erste Eckwerte für den Etat am Dienstag vom Kabinett beschlossen werden. Jedoch betrage die Deckungslücke im Haushaltse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite