Impfen beim hausarzt : Kassenärzte wollen impfen

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 14. Februar 2021, 16:35 Uhr

svz+ Logo
Klare Botschaft: Hausärzte wollen ihre Patienten impfen.
Klare Botschaft: Hausärzte wollen ihre Patienten impfen.

Dafür muss aber erst die Impfverordnung verändert werden

Brandenburgs Kassenärztliche Vereinigung fordert in einem Positionspapier, die nationale Impfstrategie auf die Praxen niedergelassener Ärzte auszuweiten. Rund 2600 ambulant tätige Ärzte würden regelmäßig ihre Patienten impfen. Und vor allem Menschen aus den nach der Impfverordnung priorisierten Gruppen gingen regelmäßig zum Arzt. „Gerade alten und kra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite