Nach Parteiausschluss : Kalbitz scheitert mit Eilantrag gegen AfD

von 22. Januar 2021, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Andreas Kalbitz.
Andreas Kalbitz.

Laut Berliner Kammergericht war der Rauswurf des ehemaligen Brandenburger AfD-Landesvorsitzenden aus der Partei rechtens / Rechtsstreit geht weiter

Das Berliner Kammergericht hat einen Eilantrag des Brandenburger Landtagsabgeordneten und früheren AfD-Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz gegen seinen Rauswurf aus der AfD zurückgewiesen. Damit kann der 48-Jährige seine Rechte als Parteimitglied weiterhin nicht ausüben. Über die Klage von Kalbitz gegen den Bundesvorstand soll nun das Berliner Landgeric...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite