Pflegeeinrichtungen : Jugendhilfe: Auf das Land wartet viel Arbeit

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 13. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Für Jugendliche in Pflegefamilien oder Wohnheimen soll es künftig Ombudsleute geben.
Für Jugendliche in Pflegefamilien oder Wohnheimen soll es künftig Ombudsleute geben.

Auch in Brandenburg müssen Ombudsstellen für Kinder und Jugendliche in Pflegeeinrichtungen geschaffen werden

In Brandenburg müssen künftig flächendeckend Ombudsstellen für Kinder und Jugendliche eingerichtet werden, die in stationären Wohnheimen oder in Pflegefamilien betreut werden. Auch für Eltern und Kinder, die eine Kindertagesstätte besuchen, soll es Ombudsstellen geben. Das ist eine Folge des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes der Bundesregierung, das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite