Potsdam : In Brandenburg kommt Kenia

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 19. September 2019, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD/M.), Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende der Grünen, und Michael Stübgen, kommissarischer Vorsitzender der CDU, kommen nach den Beratungen mit ihren Parteigremien über die Koalitionsverhandlungen zu einer gemeinsamen Pressekonferenz.
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD/M.), Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende der Grünen, und Michael Stübgen, kommissarischer Vorsitzender der CDU, kommen nach den Beratungen mit ihren Parteigremien über die Koalitionsverhandlungen zu einer gemeinsamen Pressekonferenz.

SPD, CDU und Grüne nehmen ab Montag Koalitionsverhandlungen auf.

In Brandenburg finden ab Montag Koalitionsgespräche zwischen SPD, CDU und Grünen statt. Kurz, bevor sich am Donnerstag der Vorstand der Brandenburger SPD im Potsdamer UCI-Kino zu einer gemeinsamen Sitzung mit der Landtagsfraktion und dem Landesausschuss traf, hat Ministerpräsident Dietmar Woidke nach Informationen des „Prignitzer“ die Landesvorsitzende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite