zur Navigation springen

Am Rentiergehege gefilmt : Hungriger Wolf gibt nicht auf

vom

Ertappt! Der Wolf, der schon mehrere Tiere attackiert hat, gibt nicht auf. Er war wieder am Rentiergehege und ist dabei gefilmt worden.

svz.de von
erstellt am 02.Mär.2011 | 12:06 Uhr

Schwarz/Wittstock | Der Wolf, der schon mehrere Tiere attackiert hat, gibt nicht auf. "Er war wieder am Rentiergehege und ist dabei gefilmt worden", sagte gestern Rentierzüchter Hans Fehrmann aus Schwarz (Müritzkreis). In das Gehege sei der Wolf aber nicht gekommen. Nach Angaben der zuständigen Umweltbehörde soll es sich um einen großen, starken Rüden handeln. Seit Mitte 2010 wurden in der Region Wittstock knapp 70 Schafe, Damhirsche und Rentiere in Gehegen getötet.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen