Nach Starkregen in NRW und Rheinland-Pfalz : Hochwasserschutz: Land plant Rückhalteflächen

von 03. August 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Auch die Prignitz hat immer wieder mit Hochwasser zu kämpfen, wie hier am Wittenberger Nedwighafen (Archivbild).
Auch die Prignitz hat immer wieder mit Hochwasser zu kämpfen, wie hier am Wittenberger Nedwighafen (Archivbild).

Auch in der Prignitz soll es künftig gesteuerte Flutungspolder geben

Im Rahmen des nationalen Hochwasserschutzprogrammes hat Brandenburg nach Angaben des Umweltministeriums acht Projekte angemeldet. Unter anderem seien vier gesteuerte Flutungspolder an Elbe und Oder sowie eine Deichrückverlegung entlang der Schwarzen Elster geplant, teilte das Ministerium auf Anfrage mit. Leidvolle Erfahrungen mit Hochwasser Brandenburg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite