Gewässerverbände vor dem Ruin?

svz.de von
12. Dezember 2013, 00:36 Uhr

Weil die Gewässerunterhaltungsverbände, die im Auftrag des Landes den Hochwasserschutz an Gewässern 1. Ordnung versehen, bei ihren Abrechnungen die Umsatzsteuer nicht berücksichtigt haben, könnten auf die Verbände nun Nachzahlungen in Millionenhöhe zukommen. Die Landesregierung sieht das anders. Seite 4

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen