Lockerungen in Brandenburg : Geschäfte ab 22. April offen

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 17. April 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) gab die Lockerungen für das Land nach Kabinettssitzung bekannt.
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) gab die Lockerungen für das Land nach Kabinettssitzung bekannt.

Für Einzelhändler mit einer Verkaufsfläche bis 800 Quadratmeter gelten strikte Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Am Freitag hatte das Kabinett in einer Telefonschalte die neue Fassung der Brandenburger Corona-Eindämmungsverordnung beschlossen. Darin werden diverse Lockerungen gegenüber dem bisherigen Zustand vorgenommen. So sollen ab dem 22. April unter strikter Beachtung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche wieder öffnen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite