Tourismus boomt : Gäste-Rekord in Brandenburg

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 01. März 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
Bootstouristen nutzen häufig die Schleuse Altfriesack an den Ruppiner Gewässern.
Bootstouristen nutzen häufig die Schleuse Altfriesack an den Ruppiner Gewässern.

Auch die Prignitz verzeichnete leichte Zuwächse bei Gästen und Übernachtungen

Im Sommer war Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) noch skeptisch: Würde er 2018 erneut Rekordzahlen im Tourismus verkünden können? Doch das Wetter 2017 spielte am Ende keine Rolle: Am Donnerstag konnten der Minister und der Chef der Brandenburger Tourismus-Marketing, Dieter Hütte, wieder Rekorde melden: Mit mehr als 13 Millionen Übernachtungen ga...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite