Experiment einer Galerie in Wriezen : Freude an Kunst in der Villa Blunk

von 03. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Anne und Steffen Blunk, Besitzer der „Villa Blunk“ sind im Atelier im Dachgeschoss ihres Hauses zu sehen.
Anne und Steffen Blunk, Besitzer der „Villa Blunk“ sind im Atelier im Dachgeschoss ihres Hauses zu sehen.

Die Kleinstadt Wriezen ist nicht gerade ein Hotspot für Kunst und Kultur. Die Zugereisten Anne und Steffen Blunk wagen dennoch das Experiment mit einer Galerie.

„Uns bewegt die Freude an der Kunst, die wesentlicher Teil unseres Alltags ist. Diese Freude wollen wir teilen“, sagt Künstler Steffen Blunk. Der gebürtige Nürnberger hat lange in Berlin gelebt und sich mit seiner Familie 2016 ein neues Zuhause in der märkischen Provinz gesucht. Im eher wenig kunstaffinen Wriezen (Märkisch-Oderland) wurde er fündig. „V...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite