Vor der Bundestagswahl : FDP geht mit Teuteberg ins Rennen

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 21. März 2021, 16:24 Uhr

svz+ Logo
Linda Teuteberg Foto: dpa
Linda Teuteberg Foto: dpa

Bei der Landesdelegiertenversammlung in Klaistow setzte sich Linda Teuteberg gegen Friedhelm Boginski durch.

Brandenburgs FDP-Landesverband hat die Potsdamer Bundestagsabgeordnete Linda Teuteberg als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahlen am 26. September nominiert. Auf einer Landesdelegiertenversammlung in Klaistow (Potsdam-Mittelmark) erhielt Teuteberg 100 Stimmen. Ihr Gegenkandidat, der Bürgermeister von Eberswalde, Friedhelm Boginski, kam auf 83 Stim...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite