Zu wenige Bewerber im Land : Experten aus der Fremde

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 12. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In vielen Branchen fehlen der Wirtschaft Fachkräfte. Daher setzt Brandenburg auch auf Zuwanderung.
In vielen Branchen fehlen der Wirtschaft Fachkräfte. Daher setzt Brandenburg auch auf Zuwanderung. Foto: Ingo Wagner/dpa

Brandenburg setzt gezielt auf die Zuwanderung ausländischer Fachkräfte / Zwei mexikanische Ärztinnen im Prignitzer Kreiskrankenhaus

Zwei mexikanische Ärztinnen arbeiten in Kürze im Krankenhaus in Perleberg. Sie bereiten sich dort auf die Prüfungen vor, die nötig sind, um in Deutschland den Arztberuf selbständig ausüben zu können. Und sie sind nur ein Beispiel für tausende ausländischer Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten, die in Brandenburg benötigt werden. „Am Ende des ersten Halbjahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite