Ärzteausbildung im Land : Erstmals Ärzte „Made in Brandenburg“

von 29. August 2021, 18:25 Uhr

svz+ Logo
Die Hausärzte sollen die Regelversorgung aufrecht erhalten.
Die Hausärzte sollen die Regelversorgung aufrecht erhalten.

Medizinische Hochschule Brandenburg verabschiedet seine ersten 36 Absolventen

Erstmals in der Geschichte Brandenburgs sind im Land Ärzte ausgebildet worden. Mit einer Feier in Anwesenheit von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Wissenschaftsministerin Manja Schüle im Brandenburger Paulikloster verabschiedete die in Neuruppin und Brandenburg (Havel) ansässige „Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane“ (MHB) am Samstag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite