Rund 30 Milliarden Euro für Brandenburg : „Erfolgsgeschichte“ Solidarpakt Ost

von 28. September 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Rund 30 Milliarden Euro flossen im Rahmen der Solidarpakte I und II nach Brandenburg.
Rund 30 Milliarden Euro flossen im Rahmen der Solidarpakte I und II nach Brandenburg.

Auch Perleberg profitierte von Bundesmitteln / Finanzministerin Lange zieht positive Bilanz

Das Geld aus den Solidarpakten I und II von 1995 bis 2019 hat Brandenburg nach Ansicht der Landesregierung bei der Schließung der Infrastrukturlücke zum Westen deutlich vorangebracht. Vom Solidarpakt II seit 2004 hätten der Wissenschaftsstandort Potsdam, das Kloster Chorin, aber auch die mittleren und kleinen Städte profitiert, sagte Finanzministerin K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite