Naturschutz : Ein Refugium für Rotbauchunken

von 05. Januar 2022, 21:00 Uhr

svz+ Logo
dsc03937

Mit der Revitalisierung der Schmelzwasserrinne in Quermathen sollen Tiere und Pflanzen ihre Heimat zurückbekommen

Die ersten Niederschläge haben sich bereits gesammelt und mit jedem Regenguss füllt sich das natürliche Becken. Die älteren Einwohner des kleinen Dorfes Quermathen (Havelland können sich noch an viele dieser kleinen Wasserstelle, auch Pfuhl genannt, erinnern. Sie lernten Schwimmen in den kleinen Gewässern, erzählt Fred Meister, Naturschützer und Vorsta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite