Mahnmal für Weltkriegstote : Ein Denkmal im hundertjährigen Schlaf

von 24. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die trauernde Frau bei Rohrbeck (Havelland).
Die trauernde Frau bei Rohrbeck (Havelland).

Erinnerung an die Toten: Die einsamste Frau im Havelland weint heimlich um die Opfer von Krieg und Gewalt

Sie kniet, die Hände hat sie schützend aufs Gesicht gelegt. Beben sie nicht, die aus Stein gehauenen, schmalen Schultern? Man möchte sie trösten und wagt es doch nicht, die geisterhaft Schöne in ihrem Schmerz zu stören. Es ist ihre Trauer, sie ganz allein scheint zu wissen, was hier einst geschah. Vor sehr langer Zeit schon und doch wird ihr Schmerz sp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite