Debatte um CDU-Politikerin Saskia Ludwig : Doppelmandate verbieten?

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 20. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Saskia Ludwig (CDU) sitzt zugleich im Bundestag und im Potsdamer Landtag.
Saskia Ludwig (CDU) sitzt zugleich im Bundestag und im Potsdamer Landtag.

Potsdamer Juraprofessor empfiehlt Änderung der Landesverfassung

In der Debatte um das Doppelmandat der Potsdamer Bundestags- und Landtagsabgeordneten Saskia Ludwig (CDU) rät der Potsdamer Professor für Öffentliches Recht, Thorsten Ingo Schmidt, zu einer Änderung der Landesverfassung. Auf Antrag der oppositionellen Linken nahm der Jurist gestern Stellung im Hauptausschuss des Brandenburger Landtags. Dabei verwies er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite