Erzbischof Heiner Koch : „Die Rücktrittsfrage lässt mich nicht los"

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 26. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Erzbischof Heiner Koch will eine dauerhafte Auseinandersetzung mit dem Gutachten.
Erzbischof Heiner Koch will eine dauerhafte Auseinandersetzung mit dem Gutachten.

Im Erzbistum Berlin sollen sich aus Sicht von Erzbischof Heiner Koch Pfarrgemeinderäte mit dem Missbrauchsgutachten beschäftigen

Seit Jahresbeginn ist es ein wichtiges Thema im katholischen Erzbistum Berlin, zu dem weite Teile Brandenburgs und Vorpommern gehören: Der Umgang mit dem Missbrauchsgutachten der Kanzlei Redeker Sellner Dahs. Benjamin Lassiwe sprach dazu mit Erzbischof Heiner Koch.Haben Sie in der Zeit nach Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens für das Erzbistum B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite