Standort Perleberg in Frage gestellt : Debatte um Rettungsheli

von 24. September 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Der Rettungsheli Christoph 39  vor dem Prignitzer Kreiskrankenhaus in Perleberg.
Der Rettungsheli Christoph 39 vor dem Prignitzer Kreiskrankenhaus in Perleberg.

Grünen-Abgeordneter Clemens Rostock fordert Verlegung nach Neuruppin

Äußerungen des Neuruppiner Landtagsabgeordneten Clemens Rostock (Grüne) zum Standort des Rettungshubschraubers „Christoph 39“ haben für Kritik gesorgt. In der „Märkischen Allgemeinen“ forderte der Politiker kürzlich einen ständigen Hubschrauber für Neuruppin – und das offenbar zu Lasten des Prignitzer Kreiskrankenhauses. „Neuruppin ist der bessere Stan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite