Potsdam : Debatte um Hausboote

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 16. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Abrissverfügung für das Hausboot von Ralf Günther aus Neuruppin brachte die Diskussion ins Rollen.
Die Abrissverfügung für das Hausboot von Ralf Günther aus Neuruppin brachte die Diskussion ins Rollen.

Ministerin verspricht: „Wasserfahrzeuge, Sport- und Charterboote unterliegen nicht der Bauordnung.“

Am Ende schwamm das rot-rote Hausboot noch – aber nur gerade so. Denn Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) kündigte gestern im Landtag an, ein klarstellendes Schreiben an die unteren Baubehörden des Landes zu schicken. „Wasserfahrzeuge, Sport- und Charterboote unterliegen nicht der Bauordnung“, sagte die Ministerin in der Plenar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite