Brandenburg : Corona-Impfungen an Kliniken gestartet

von 29. Dezember 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Die Grünen/M.) bei einem Besuch am Carl-Thiem-Klinikum (CTK) in Cottbus mit CTK-Geschäftsführer Götz Brodermann (l.) und Markus Niggemann, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus GmbH.
Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Die Grünen/M.) bei einem Besuch am Carl-Thiem-Klinikum (CTK) in Cottbus mit CTK-Geschäftsführer Götz Brodermann (l.) und Markus Niggemann, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus GmbH.

Gesundheitsministerin Nonnemacher warnt vor Euphorie / „Januar wird schwieriger Monat“

Nach dem Start der Impfungen in Brandenburger Senioreneinrichtungen am vergangenen Sonntag haben am Dienstag auch in acht großen Kliniken die Impfungen des medizinischen Personals begonnen. Im Potsdamer Klinikum Ernst von Bergmann wurde die Impfstelle im zentralen Konferenzraum untergebracht, wie Sprecherin Damaris Hunsmann berichtete. Zwölf Mitarbeite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite