Wirtschaft : Brandenburger Handwerk zieht gemischte Bilanz

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 21. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
 Auch Frisöre leiden unter der Pandemie.
Auch Frisöre leiden unter der Pandemie.

Kammern legen Bilanz fürs 1. Quartal 2021 vor

Im Friseurhandwerk, bei den übrigen körpernahen Dienstleistungen und beim KFZ-Handwerk sieht es düster aus. Im Baugewerbe und in anderen Handwerkssparten dagegen rollt der Rubel. Das ist die Bilanz des ersten Quartals 2021 im Brandenburger Handwerk: Landesweit zeigten sich 76,5 Prozent der Handwerksbetriebe mit der Geschäftslage zufrieden. Dabei gibt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite