Corona-Eindämmung : Brandenburg plant keine Lockerung

von 27. November 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Ministerpräsident Dietmar Woidke am Donnerstag bei der Sondersitzung des Landtags zu den Corona-Maßnahmen, dahinter Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (l.)
Ministerpräsident Dietmar Woidke am Donnerstag bei der Sondersitzung des Landtags zu den Corona-Maßnahmen, dahinter Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (l.)

Über Weihnachten werden Kontaktbeschränkungen für Besuche zuhause gelockert – allerdings nicht so lange, wie es möglich wäre

Die Brandenburger können über Weihnachten auf eine Lockerung der schärferen Corona-Regeln ab 1. Dezember hoffen – aber voraussichtlich nicht an Silvester. Die Treffen von bis zu zehn Menschen aus beliebig vielen Haushalten sollen nach jetzigen Plänen auf die Zeit vom 23. bis 27. Dezember begrenzt werden, wie Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite