Arbeit : Berliner pendeln in die Prignitz

von 02. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Pendler verlassen im Bahnhof Potsdamer Platz in Berlin eine Regionalbahn (Archivbild).
Pendler verlassen im Bahnhof Potsdamer Platz in Berlin eine Regionalbahn (Archivbild).

Aber insgesamt gibt es in Berlin mehr Einpendler aus Brandenburg

Während immer mehr Brandenburger in Berlin arbeiten, ist die Zahl der Berufspendler aus der Hauptstadt ins Umland zurückgegangen. Mitte des Vorjahres hatten fast 225 000 sozialversicherungspflichtig beschäftigte Brandenburger ihren Arbeitsplatz in Berlin, rund 2150 mehr als ein Jahr zuvor, geht aus der jährlichen Erhebung der Bundesagentur für Arbeit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite