zur Navigation springen

Schülerzeitungswettbewerb : Bald Einsendeschluss für Schülerzeitungen

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

svz.de von
erstellt am 06.Okt.2015 | 12:28 Uhr

Erneut ist der Brandenburger Schülerzeitungswettbewerb auf der Suche nach den besten Schülerzeitungen und Nachrichtenplattformen des Landes. Am Wettbewerb 2015/2016 können Schülerzeitungen aller
Schularten und Onlineangebote, wie Social Media-Seiten oder Blogs, teilnehmen. Einsendeschluss ist am 30. Oktober 2015.
Neben Geldpreisen winken Sonderpreise der Projektpartner wie die Teilnahme an einem Journalismus-Workshop und ein Sonderpreis für Onlineangebote. Im Frühjahr 2016 werden die besten Redaktionen im Landtag geehrt.

Einzusenden sind fünf Exemplare einer Ausgabe der Zeitung. Diese kann aus dem laufenden oder dem zurückliegenden Schuljahr stammen. Zudem ist ein kurzer Überblick zur Geschichte, Namensgebung, Zielgruppe, Auflage und Finanzierung einzureichen.
Die Einsendeadresse lautet:
Landtag Brandenburg
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Schülerzeitungswettbewerb 2015/2016
Alter Markt 1,
14467 Potsdam
oder szw@landtag.brandenburg.de.
Der Schülerzeitungswettbewerb Brandenburg wird vom Landtag, dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, dem Jugendpresseverband Brandenburg, der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union: ver.di und der Landespressekonferenz durchgeführt.

Die Landessieger nehmen am Bundeswettbewerb teil und können dort weitere attraktive Preise zu gewinnen.
Weitere Informationen zum Schülerzeitungswettbewerb bietet die Landtagshomepage: Schülerzeitungswettbewerb 2015/2016.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen