Immer mehr Angriffe auf Helfer : Aggressionen gegen Rettungskräfte: „Der Ton ist rauer geworden“

von 01. August 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Rettungskräfte werden in Brandenburg immer öfter Opfer aggressiver Attacken.
Rettungskräfte werden in Brandenburg immer öfter Opfer aggressiver Attacken.

Feuerwehrleute und Sanitäter werden bedroht und beleidigt: Übergriffe sind an der Tagesordnung

Die Zahl der gewalttätigen Angriffe auf Rettungskräfte in Brandenburg ist laut Innenministerium im vergangenen Jahr zurückgegangen. Für den Landesverband Brandenburg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bedeutet dies aber keine Entwarnung: „Wir haben über die letzten Jahre einen Anstieg an Gewalt, vor allem verbale Gewalt wie Beschimpfungen und Beleidigun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite