Verkehr : ADAC will mehr „Park & Ride“-Plätze

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 19. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Angebot an P+R-Parkplätzen muss in der Region aus Sicht des ADAC deutlich erweitert werden.
Das Angebot an P+R-Parkplätzen muss in der Region aus Sicht des ADAC deutlich erweitert werden.

Für 150 000 Autopendler stehen nur 22 000 Umsteige-Parkplätze zur Verfügung

Rund 220 000 Menschen pendeln täglich von Brandenburg nach Berlin, rund 150.000 davon mit dem Auto. Doch entlang der Bahnlinien, die in die Hauptstadt führen, gibt es viel zu wenig Pendlerparkplätze: „Wir haben in der Berliner Tarifzone A & B nur 5000 P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite