Zehdenick : Die Stadt der Wahlmüden

von 29. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In Zehdenick lässt es sich aushalten, so Anna Selche (l.) und Patricia Bunk.
In Zehdenick lässt es sich aushalten, so Anna Selche (l.) und Patricia Bunk.

Bürgermeister optimistisch bezüglicher stärkerer Stimmenabgabe am Sonntag - Hilfe des Landes notwendig für Lösung von Problemen

Auf dem Marktplatz von Zehdenick (Oberhavel) tut sich wenig an diesem heißen Nachmittag. Die meisten Bürger kehren der Stadt tagsüber den Rücken, arbeiten in Berlin und Oranienburg, wie die Pendlerstatistik zeigt. Der Ratskeller hat geschlossen. Auch ein paar Geschäfte suchen neue Mieter, andere dringend Pauschalkräfte, steht an den Schaufenstern gesch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite