Grünheide : Tesla: Naturschützer sehen Rechtsbruch

von 02. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Tesla-Gelände bei Grünheide sind bereits viele Vorbereitungen für den geplanten Fabrik-Bau im Gange.
Auf dem Tesla-Gelände bei Grünheide sind bereits viele Vorbereitungen für den geplanten Fabrik-Bau im Gange.

Kritik an geplanter Megafabrik in Grünheide wächst. Land weist Vorwürfe zurück

Die Kritik an der geplanten E-Auto-Fabrik von Tesla in Grünheide (Oder-Spree) wächst. Umweltschützer werfen Behörden in Brandenburg vor, der Öffentlichkeit beim Prozess der Genehmigung zum Bau notwendige Informationen vorenthalten zu haben. „Die bestehenden Gutachten aus 2003 und 2013 zum auf dem Gelände vorliegenden wichtigen Trinkwasserschutzgebiet w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite