Feuer auf 80 Hektar : Riesiger Waldbrand in Brandenburg ausgebrochen

von 29. Mai 2020, 19:14 Uhr

svz+ Logo
Blick auf eine Rauchwolke während eines Waldbrandes im Loben-Moor zwischen Gorden-Staupitz, Hohenleipisch und Plessa.

Blick auf eine Rauchwolke während eines Waldbrandes im Loben-Moor zwischen Gorden-Staupitz, Hohenleipisch und Plessa.

Es ist einer der bislang größten Brände Südbrandenburgs in diesem Jahr.

Im brandenburgischen Plessa ist am Freitagnachmittag ein riesiger Waldbrand in einem Moorgebiet ausgebrochen. Rund 150 Einsatzkräfte kämpfen seit Stunden gegen die Flammen. „Das Feuer ist nach unserer Einschätzung noch nicht unter Kontrolle. In wenigen Stunden hat sich die Fläche, die in Brand steht, nahezu verdoppelt“, sagt Raimund Engel von der Lande...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite