Brandenburg : Corona-Opfer haben eine Stimme

von 13. Januar 2022, 18:43 Uhr

svz+ Logo
221 Lichter erinnern an die Menschen im Havelland, die nach einer Corona-Infektion verstorben sind.
221 Lichter erinnern an die Menschen im Havelland, die nach einer Corona-Infektion verstorben sind.

Mahnwachen sind eine Antwort auf die zahlreichen Proteste im Land. Auch in Wittenberge fand bereits das stille Gedenken statt.

Wittenberge | Mit 221 Lichtern wurde in dieser Woche in Falkensee den Pandemie-Toten gedacht. Zeitgleich fand eine Veranstaltung in Wittenberge statt. Beide Beispiele zeigen, dass es im Land auch viele Menschen gibt, die die Pandemie weder verharmlosen noch gegen Corona-Maßnahmen protestieren wollen. Weiterlesen: Ein Zeichen für die Menschlichkeit Mahnwachen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite