Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung : Imker löst offenbar Großbrand in Zempow aus

von 09. August 2021, 15:21 Uhr

svz+ Logo
_202108091521_full.jpeg

Das Feuer griff blitzschnell auf mehrere Bäume über und setzte am Ende auch noch einen Anhänger in Brand.

Zempow | Ein Imker aus Zempow wollte am Montag Mittag eigentlich nur seine Bienen bändigen, nun steht er vor einem riesigem Aschehaufen. Gegen 11:55 Uhr nahm der Imker einen sogenannten Smoker in Betrieb um anschließend zu den Bienenstöcken zu gehen. Dabei löste sich offenbar ein Funke und setzte innerhalb von wenigen Minuten einen großen Schuppen in Brand. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite