Potsdam : 24 Stunden im Visier

dpa_5f9d0600d413ab09

von
04. April 2019, 08:18 Uhr

Autofahrer mussten gestern besonders sorgsam mit dem Gaspedal sein: Zum fünften Mal beteiligte sich Brandenburg am europaweiten „Blitzer-Marathon“. Von 0 bis 24 Uhr mussten Autofahrer an über 180 Stellen im Land damit rechnen, geblitzt zu werden, wie die Polizei mitteilte. Wie viele Blitzer genau aufgestellt wurden, gab die Polizei nicht bekannt. Bis 12 Uhr registrierten die Mess-Geräte 843 Tempo-Verstöße.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen