Zerbst : 20 000 Lachse ausgesetzt

dpa_5f9aea006e805131

Die Nuthe hat jetzt viele neue Bewohner.

svz.de von
22. November 2018, 11:23 Uhr

Steffen Zahn (l.) und Robert Wolf vom Institut für Binnenfischerei Potsdam-Sacrow setzen Lachse in den Fluss Nuthe bei Zerbst. Im Rahmen des Wanderfischprogramms Sachsen-Anhalt werden 20 000 Fische, die in Dänemark aufgezogen wurden, in den Fluss Nuthe bei Zerbst ausgesetzt. Sie sollen von hier in die Nordsee wandern, vor Norwegen groß werden und nach drei Jahren hierher zurückkommen, ablaichen und sich so vermehren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen