Schwerin : Weststadt: Jugendlicher beschädigt Autos und greift Polizisten an

Caroline Seidel.jpg

Im Alter von nur 15 Jahren ist der Jugendliche bereits in 20 Fällen polizeilich in Erscheinung getreten.

von
01. November 2019, 10:57 Uhr

Am Freitagmorgen wurden ein 15-Jähriger und ein 18-Jähriger in der Weststadt von Polizeibeamten festgenommen. Sie sollen laut Zeugenaussagen mindestens zwei Autos und ein Fahrrad in der Lessingstraße beschädigt haben.

Der 15-jährige Schweriner versuchte die Beamten beim Transport zur Wache anzugreifen. Der Angriff wurde mit einfacher körperlicher Gewalt verhindert. Verletzt wurde hierbei ab niemand.

Im Gewahrsamsbereich des Polizeihauptreviers randalierte der junge Mann weiter. Zudem bedrohte er die Beamten mit dem Tod und beleidigte sie aufs Übelste.

Im Alter von nur 15 Jahren ist der Jugendliche bereits in 20 Fällen polizeilich in Erscheinung getreten. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung aufgenommen. Sein Freund wird sich für die gemeinschaftlich begangene Sachbeschädigung zu verantworten haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen