Sassnitz : Weggeworfene Weihnachtspost im Wald gefunden

Oliver Bergdpa.JPG

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses

von
01. April 2019, 13:58 Uhr

Unbekannte haben auf der Insel Rügen mehr als 100 Briefe ungeöffnet in den Wald geworfen. Die Briefsendungen einer Postzustellfirma aus Mecklenburg-Vorpommern wurden am Wochenende bei Drosevitz unweit von Sassnitz (Vorpommern-Rügen) gefunden, wie eine Polizeisprecherin am Montag in Stralsund sagte. Nach ersten Untersuchungen war darunter auch Weihnachtspost. Die Briefe stammten von Anfang Dezember 2018 bis Ende Januar 2019. Es werde wegen Verdachts der Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses ermittelt. Eine Frau habe die Briefe beim „Geocaching“ abseits der Straße gefunden und den Fund gemeldet. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen