Stralsund : Video: Brennender Bulli rollt von der Rügenbrücke

bulli-2[2].jpg

von
06. September 2018, 10:36 Uhr

Es sind erstaunliche Bilder, die ein Autofahrer in Stralsund aufgenommen hat. Ein brennender Bulli kommt die Rügenbrücke hinuntergefahren.

Fast 14 Tausend Menschen haben das Video bereits auf der Facebook-Seite von Rügen Bulli geklickt und fast 300 Menschen haben es geteilt. Die gute Nachricht: Die Insassen des VW-Transporters konnten rechtzeitig aus dem Auto raus und blieben unverletzt, wie die Polizei Stralsund mitteilte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Der Bulli fing nach einem technischen Defekt Feuer und brannte komplett aus. Auch Ampeln und der Straßenbelag wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 25.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen