Aufgeklärt : Verbleib der Rostocker Skulptur bekannt

<p>Die Skulptur 'Blumenmädchen' vom Kröpeliner Tor wurde nicht gestohlen.</p>

Die Skulptur "Blumenmädchen" vom Kröpeliner Tor wurde nicht gestohlen.

Polizei ging von Diebstahl aus. Dann stellte sich etwas anderes heraus

svz.de von
10. Juni 2018, 10:38 Uhr

Nach der Veröffentlichung des vermeintlichen Diebstahl am Samstag und dem Zeugenaufruf der Polizei wurde nun bekannt, dass die Statue "Mädchen mit Blumenstrauß" nicht gestohlen, sondern zur fachkundigen Instandsetzung abmontiert wurde.

Wie die Stadt Rostock veröffentlichte, wurde die Bronzeskulptur "Blumenmädchen" aufgrund mangelnder Standfestigkeit am 6. Juni 2018 von ihrem Standort am Kröpeliner Tor abmontiert. Die Polizei bittet um Entschuldigung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen