Rankwitz : Vater stirbt nach Unfall - Sohn leicht verletzt

Paul Zinken (2).JPG

Ein 51-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Rankwitz ums Leben gekommen.

von
27. Mai 2018, 08:40 Uhr

Ein 51-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Rankwitz (Vorpommern-Greifswald) ums Leben gekommen. Der zehnjährige Sohn des Mannes habe bei dem Unfall am Samstagabend mit im Auto gesessen, sei aber nur leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit.

Das Auto kam aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße ab, streifte einen Baum und schleuderte dann in den Gegenverkehr. Dort prallte es gegen einen weiteren Baum und einen Strommasten. Der 51-Jährige wurde dabei im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Ein Hubschrauber brachte Vater und Sohn in ein Krankenhaus. Dort starb der Mann, das Kind konnte das Krankenhaus wieder verlassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen