Zeugen gesucht : Tierische Abfälle am See an den Funktürmen in Pinneberg abgelegt

Einer von drei Müllsäcken, die am See an den Funktürmen entsorgt worden sind.

Einer von drei Müllsäcken, die am See an den Funktürmen entsorgt worden sind.

Am Nordufer fand die Polizei drei Müllsäcke mit diverse tierische Abfälle wie Innereien, Fell und Hörner.

Foto_kommentar.jpg von
22. Dezember 2020, 13:56 Uhr

Pinneberg | Ekeliger Fund: Vermutlich am Wochenende sind tierische Abfällen am Grillplatz am See an den Funktürmen, Haidkamp in Pinneberg, illegal entsorgt worden. Am Montagmittag (21. Dezember)  überprüften Beamte des Polizeireviers Pinneberg die am Nordufer abgelegten drei Müllsäcke. Sie waren gefüllt mit Innereien, Fell und Hörnern.

Der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (04121) 40920.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert