Abfahrt Hagenow : Schwerer Unfall auf der A24

2017-11-12-VKU-A24-PKW-LWL-Drefin (3).jpg
1 von 6
Ralf Drefin

Drei Leichtverletzte nach Überschlag - alle wurden in ein Krankenhaus gebracht

von
13. November 2017, 07:51 Uhr

Am Wochenende kam es auf der A24 zu einem schweren Unfall auf Höhe der Abfahrt Hagenow zur B321. So ist kurz vor der Abfahrt ein Dacia aus Richtung Berlin kommend aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten. Wahrscheinlich hat der Wagen mit drei Insassen sich mehrfach überschlagen, bevor er in entgegengesetzter Fahrtrichtung im Straßengraben zum Stehen kam.

Die Insassen wurden dabei leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden. Danach wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. Die alarmierten Kameraden der Feuerwehren Ludwigslust, Dreenkrögen und Rastow haben die Unfallstelle ausgeleuchtet und abgesichert.

Nach ihren Aussagen haben die anderen Fahrzeugführer auf der A24 vorbildlich eine Rettungsgasse gebildet. Aufgrund des Unfalls bildete sich jedoch ein kilometerlanger Srau und die A24 wurde für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen