Jürgenshagen : Schwangere Frau bei Unfall schwer verletzt

1 von 8
Foto: Stefan Tretropp

Eine 34-Jährige verliert die Kontrolle über ihren Wagen und rast frontal gegen einen Baum

svz.de von
12. Dezember 2017, 17:51 Uhr

Auf der Landesstraße 11 zwischen Jürgenshagen und Bützow ist es am Dienstag Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Auf schneematschiger Straße kam die 34-jährige schwangere Fahrerin eines Mercedes gegen 15.15 Uhr nach links von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum. Das Fahrzeug schleuderte zurück und blieb quer auf der Straße stehen.

Der Fahrer eines dahinter kommenden Wagens konnte noch rechtzeitig nach rechts ausweichen, um nicht mit dem Unfallauto zu kollidieren. Dieser Wagen blieb auf einem Acker stehen. Kurz nach Absetzen des Notrufs trafen die Freiwilligen Feuerwehren aus Satow und Jürgenshagen sowie Rettungswagen, Notarzt und Polizei schnell an der Unfallstelle ein.

Die Rettungskräfte kamen jedoch nicht an die 34-jährige Frau am Steuer, da sie in ihrem Wrack eingeklemmt war. So mussten die Kameraden schwere Technik einsetzen und Türen entfernen. Erst nach rund einer Stunde war die Schwangere befreit und konnte schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Informationen besteht aber keine Gefahr für das ungeborene Kind.

In dem Mercedes befand sich zudem ein Kind, das ebenfalls in eine Klinik gebracht wurde. Aufgrund der Bergung und Reinigung der Fahrbahn bleibt die L 11 in diesem Abschnitt voraussichtlich bis etwa 18.30 Uhr voll gesperrt.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen