Mirow: Auto kracht gegen Hirsch: Tier verendet, Auto geborgen

svz.de von
09. Oktober 2018, 21:18 Uhr

Ein Autofahrer ist am Dienstag bei Mirow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einem ausgewachsenen Damhirsch zusammengestoßen. Wie ein Polizeisprecher sagte, kollidierte der Wagen des 52-Jährigen am helllichten Tag auf der Bundesstraße 198 mit dem Tier. Der Damhirsch verendete. Das Auto musste danach mit einem Schaden von geschätzten 7000 Euro abgeschleppt werden. Die viel befahrene B198 führt durch wildreiche Gebiete und gilt als Zubringer zu den Autobahnen nach Berlin, Hamburg und Rostock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen