Wismar : Mehrere Verkehrsunfälle mit schwer verletzten Personen

 
 

Heute Nachmittag ereigneten sich gleich drei folgenschwere Verkehrsunfälle im Bereich Wismar.

svz.de von
13. Mai 2018, 18:12 Uhr

Um 11:30 Uhr fuhr eine 25-jährige Fahrzeugführerin aus Rügkamp kommend in Richtung Wismar. An der Kreuzung B 192 / Zurow missachtete sie das Stoppschild und überfuhr die Bundesstraße ohne anzuhalten.

Hierdurch kollidierte sie mit dem Fahrzeug einer Familie aus Nordwestenmecklenburg. Durch den Unfall erlitten insgesamt vier Personen leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 EUR.

Gegen 14:35 Uhr überholte ein Kradfahrer in der Schweriner Straße in Wismar mehrere Fahrzeuge. Kurz nachdem er wieder einscherte überquerte ein Radfahrer die Schweriner Straße ohne auf den Verkehr zu achten. Bei dem Zusammenstoß stürzten beide Beteiligten und zogen sich schwere Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 EUR.

Gegen 14:55 Uhr befuhr eine 34-jährige Radfahrerin den Bürgersteig in der ABC Straße in Wismar. Auf Höhe der Hausnummer 14 wollte zu diesem Zeitpunkt ein 29-jähriger Mann mit seinem Rad die Hofeinfahrt verlassen. Beide Radfahrer stießen zusammen, wodurch die Frau stürzte und sich schwer verletzte. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in die UNI Klinik Rostock verbracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen