Hohen Pritz : Kradfahrer schwer verletzt

Mitglieder der alarmierten Feuerwehren bergen das Motorrad.

Mitglieder der alarmierten Feuerwehren bergen das Motorrad.

62-Jähriger kam mit Helikopter in die Schweriner Klinik

von
30. September 2018, 17:53 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag gegen 15.30 Uhr in Hohen Pritz. Ein aus Kukuk kommender 62-jähriger Kradfahrer  ist aus bislang ungeklärter Ursache auf der Gemeindestraße  in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, streifte einen Baum und stürzte auf die Fahrbahn, so  die ersten Erkenntnissen der Polizei.

Kameraden der Feuerwehr aus Hohen Pritz und Dabel kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Verletzten, der aus der Region stammt. Auf Grund der Schwere der Verletzungen wurde der Mann mit dem Helikopter ins Klinikum Schwerin geflogen. Die Kameraden sicherten das Motorrad und banden ausgelaufene Betriebsstoffe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen